Ausgelassene Stimmung bei der SKG Nieder-Beerbach

Tanzgarden und Sänger begeistern das Publikum

„Kreuz und Quer durch’s ganze Land, von den Alpen bis zum Nordseestrand“ lautet das Motto der SKG Karnevalisten in der Kampagne 2020. In der vollbesetzten Sporthalle  begrüßte die Sitzungspräsidentin Nicole Maul die bunt gekleideten Besucher, bevor über 30 Tanzmädchen mit einem flotten Gardetanz den bunten Reigen eröffneten. Protokoller Dietbert Schöberl berichtete in seinem geschliffenen Protokoll über die Ereignisse auf der ganzen Welt und reiht Putin, Trump und Erdogan  in die Reihe der großen Katastrophen ein.

Zum Karnevalshit „Für die Ewigkeit“ bot die Piccolo Garde in bunten, leuchtenden Kostümen einen rasanten Showtanz. Eine Glanzleistung zeigte als Tanzmariechen Nadine Rapp bei ihrer akrobatischen Tanzdarbietung, was ihr lang anhaltenden Applaus einbrachte. Mit ihrem Büttenvortrag „Vadder und Sohn“ erzählten Hans Bernd und Markus Muth von diversen Erlebnissen auf einer Urlaubsreise durch den Odenwald. Einen eindrucksvollen Tanz aus „Fluch der Karibik“ boten die Piratinnen der Kadettengarde.

Eine Stimmungstruppe der SKG Fastnacht sind die “TÖÖNER”, die sofort weiter für Stimmung sorgten und das gut gelaunte Publikum zum Mitsingen auf die Stühle brachte. Als Verwandlungskünstler zeigten sich die 14 Tänzerinnen der Präsidentengarde, die als alte Omas mit Gehstock die Bühne betraten und dann als flotte „Barbie Girls“ das Publikum begeisterten. Nicole Maul merkte an, dass diese Verwandlung nur durch die gute Beerbacher Luft möglich sei und bat Bürgermeister Willi Muth, unseren Ort in Bad – Nieder-Beerbach umzubenennen. Die Marching Devils aus Darmstadt eröffneten den 2. Teil mit einer bunten Licht – und Wassershow. Als „eineiige Zwillinge“ präsentierten sich Sacha Eck und Florian Goebel und gaben brisante Erlebnisse aus ihrem Leben preis. Die Linedance Gruppe „Crazzy BOOTS“ in tollen Kostümen steigert mit Choreografien zur Neuen Deutschen Welle die angeheizte Stimmung, bevor das Männerballett sich mit einem Bus auf eine Reise von der Nordsee bis zu den Alpen begab und besonders das weibliche Publikum zu Beifallstürmen brachte. Ein gemeinsamer Showtanz der Präsidenten- und Kadettengarde in farbenprächtigen Kostümen, bildete den Schlusspunkt der viereinhalbstündigen Sitzung, bevor Nicole Maul zum großen Finale alle Mitwirkende auf die Bühne bat. Ein lautes “ OOHH , schade, dass es schon zu Ende ist”, hörte aus dem Publikum, das aber zu der flotten Tanzmusik von Sacha noch lange das Tanzbein schwingen konnte.

SKG Nieder-Beerbach, Karnevalsabteilung
Georg Schneider

Menü