Neues vom Vorstand

Liebe Vereinsmitglieder,

ich hoffe, Ihr seid gesund, dann bleibt es oder werdet es bitte, ich drücke Euch die Daumen.

Das zweite „Corona-Ostern“ ist vorbei und außer 3. Welle kein „Land in Sicht“. 
Das Ewige hin und her zehrt selbst bei den Geduldigsten an den Nerven. Die Maßnahmen sind teilweise nicht nachvollziehbar und wie es so schön heißt „kontraproduktiv“, weshalb es sich so lange hinzieht.

Ich will jedoch keinen Corona-Bericht verfassen, sondern einige Dinge zu unserem Verein erzählen.

Corona hat unsere Großveranstaltungen verhindert, das Vereinslokal ist geschlossen und somit konnten in diesen Bereichen keine Einnahmen verbucht werden.  Geblieben sind die Einnahmen der Vereinsbeiträge, die Dank Eurer Treue zum Verein  nahezu stabil geblieben sind. Ausgaben haben wir nämlich dennoch genug, Versicherungen, Sportverbände und Hallenunterhaltung/-Heizung,  Reparaturen  ….   kosten,  auch wenn  „geschlossen“  ist.

Seit einem Jahr machen ein paar Vertraute und ich „Objektschutz Sporthalle“. Das heißt, wenn  „Niemand“  unten ist, muss ja dennoch täglich nach dem Objekt  gesehen werden, Wasser, Heizung (gedrosselt), Einbruch …. , das war auch nötig und hat Erfolg gehabt.

Die SKG Nieder-Beerbach ist im Februar  2021   75 Jahre  alt   geworden. Wegen Corona wird absehbar selbst im kleinen Rahmen  keine Feier möglich sein. Was mich mehr umtreibt ist, dass wir im Sommer hoffentlich eine Mitglieder/innen -Versammlung durchführen können. Es stehen dieses Jahr Vorstandswahlen an und dies ist digital nicht leistbar und muss ggf. unter freiem Himmel auf dem Sportplatz stattfinden. Die Einladungen gehen satzungskonform schriftlich an die Mitglieder/innen heraus, werden aber eine „Wetter-Klausel“  beinhalten.

Nach den unerfreulichen Mitteilungen kommt zum Schluss eine sehr gute Mitteilung.

Die geplante Heizungssanierung der SKG kann trotz der Corona-Tiefschläge durchgeführt werden, da ein Freund unseres Vereines, ein gutes Wort eingelegt und uns damit eine ordentliche Spende beschert hat. Das hilft uns energetisch wieder einen Schritt nach vorne zu tun, was langfristig Kosten spart und der Umwelt nützt.

Ich setze auf die Impfaktion, auch wenn es ruckelt, und hoffe im Spätsommer / Herbst wieder auf ein aktiveres und freieres Privat- und Vereinsleben.

Bleibt gesund und haltet durch, gemeinsam schaffen wir das !!

Euer Vereinspräsident

Klaus Nolde

Menü